Allgemein,  Blog,  Home

Must Have: Lebensfreude für den neuen Alltag

„Lebensfreude ist eine Entscheidung und ein Geschenk, das du dir selber machst“

Nicole Engelhardt-Credo

Liebe ALLE da draußen: Heute wende ich mich mit einem sehr persönlichen Post an euch. Vorweg gleich ein großes DANKE an meine Familie und meine Freunde für eure großartige Unterstützung! Eure  tollen Tipps, eure alltäglichen Erlebnisse, in einem Alltag, der nicht mehr so existiert wie wir ihn kennen – der aber sicherlich viele „Special Moments“ bereithält – machen Mut und schenken Lebensfreude. Und ich finde, die brauchen wir jetzt mehr denn je!

Die Corona-Krise zwingt uns auf sehr deutliche Weise, unsere Lebensbereiche neu zu überdenken. Sozusagen alles auf Anfang und ganz plötzlich mehr Zeit. Vielleicht auch mehr Zeit für Selbstreflexion. Was darf sich weiterentwickeln? Wo liegt mein Beitrag für die Gesellschaft? Ist ein Umdenken notwendig? Eines ist trotz allem klar: Das Wichtigste ist und bleibt die Gesundheit.

Ja, es ist eine sehr herausfordernde Zeit, die wir gerade erleben…und in manchen Momenten fühlt es sich an, wie in einem schlechten Film. Ein Ende ist vorerst leider nicht in Sicht, bestenfalls nur in kleinen Schritten.

Trotzdem hast du jeden Tag die Wahl und kannst deine Entscheidung treffen: Entweder du machst das Beste daraus, oder eben auch nicht.

Energie folgt der Aufmerksamkeit – bring Lebensfreude in den Tag!

Angst auf Dauer wirkt sich negativ auf unseren Körper und unser Immunsystem aus. Sieh die Krise trotz allem als Chance! Zumindest ist es einen Versuch wert, mit positiven Gedanken und Dingen die dir Freude machen, ein gutes Gefühl zu erlangen. Egal, was draußen in der Welt geschieht, oder der morgige Tag bringt. Aus dem Verzicht und dem Minimalismus, den wir gerade erleben, kann auch etwas Großartiges entstehen. Wir müssen oft nur genauer hinsehen. Bekanntlich geht die Energie ja immer dorthin, wo sich deine Aufmerksamkeit gerade befindet. Deshalb sind schöne Erlebnisse wichtig, um gestärkt durch den Tag zu gehen und Lebensfreude zu spüren. Schritt für Schritt und Tag für Tag ein bisschen mehr.

Tipps für Energie & Esprit im Alltag

 

Die folgenden Ideen für Lebensfreude im Alltag – mithilfe von Familie & Freunden erstellt – sollen dir als Inspiration und Anregung dienen. Und eines vorweg: Wenn du deinen Tag gut strukturierst, kannst du ihn viel bewusster wahrnehmen und erleben.

 

 

  • Mit einem gesunden Frühstück startest du gleich gut in deinen Tag
  • Sport und Bewegung: Geh raus in die Natur und genieß die Sonnenstrahlen
  • Kochen mit der Familie: Gesunde Ernährung ist wichtig, mehr Tipps findest du in meinem Artikel Top Nahrungsmittel für Energie & Lebensfreude  *)
  • Lesen: Jetzt hast du Zeit für die ungelesenen Bücher im Regal
  • Online-Treffen mit Freunden
  • Eine Aus- oder Weiterbildung starten: Dazu gibt es auch online viele gute Möglichkeiten
  • Yoga
  • Meditation
  • Musik hören oder selber Musik machen
  • Schwache Momente auch mal zulassen: Dabei können wir viel über uns lernen
  • Digital Detox: Eine Zeit lang auf alle Medien verzichten wirkt befreiend
  • Wem wolltest du schon seit längerem mal wieder eine Freude machen?
  • Gemeinsame Zeit mit der Familie nutzen: Dabei hat mir eine Freundin ein trauriges aber zugleich auch sehr berührendes Erlebnis erzählt. Bei einem Familienangehörigen traten während einer Operation schwerwiegende Komplikationen mit Folgeschäden auf. Aufgrund der jetzigen Situation wurde er in die häusliche Pflege überstellt. Kein leichter Job für die Angehörigen. Aber aufgrund von Kurzarbeit und Home Office verbrachten sie mehr Zeit daheim und bekamen dadurch die Möglichkeit, schön langsam in ihre Aufgabe hineinzuwachsen. Die ersten Erfolge waren bereits innerhalb kurzer Zeit zu sehen und er blüht richtig auf. Das sind echte Herzensmomente.

*) die Med-Uni Graz hat ebenfalls einen sehr interessanten Artikel über Ernährung fürs Immunsystem  veröffentlicht.

Lebensfreude im Alltag – von Kinder für Kinder

Diese Dinge erfreuen nicht nur Kinderherzen, sondern auch uns Erwachsenen.
Voilá – jede Menge Tipps zusammengestellt von meinen Kindern:

  • Ausschlafen und ein ausgiebiges Frühstück genießen
  • Waldspaziergänge
  • Radtouren
  • Lesen
  • Blumen in der Natur entdecken
  • mit Naturmaterialien basteln
  • Zeichnen und Bastelarbeiten für Omas & Opas
  • mit Großeltern und Freunden Video chatten
  • Kräuter pflanzen
  • Sport und Ballspiele im Garten
  • Bewegungs- und Geschicklichkeitsparcours aufbauen
  • Gemeinsames Kochen und Backen
  • Einfache Kuchenrezepte ausprobieren – köstlich!!!
  • Gesellschaftsspiele
  • Zimmer aufräumen (Anm.: Ok das war mein Tipp :-)…)
  • Zimmer um- oder neugestalten (Anm.: Dabei kommt aber leider nicht immer das gleiche wie bei obigem Punkt raus  :-/… )
  • Langeweile und das Nichtstun auch mal zulassen: es macht kreativ und bringt neue Ideen

 

Hilf auch du deinen Mitmenschen zu einem besser Alltag und schick mir gerne deine Tipps, damit ich diese Liste erweitern kann. Entweder per Mail oder in den Kommentaren. Ich freu mich darüber!

Wenn wir das alles überstanden haben, werden wir vielleicht gelernt haben, wieder achtsamer zu sein. Und durch die momentane Distanz wieder zu mehr Nähe finden. Wir werden vielleicht auch gelernt haben, dass man auf vieles verzichten kann. Vor allem aber werden wir gelernt haben, was es bedeutet,  Zeit für uns, für unsere Familien, Beziehungen, Freundschaften und für die Natur zu finden. Mögen wir unsere Altlasten loslassen und neue Pfade entdecken. Was auch immer auf uns zukommt: Lasst uns füreinander da sein, zusammenhalten und das Beste daraus machen. Weil wir es nur gemeinsam schaffen können. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.