Allgemein,  Blog,  Home

Vitamin B: Warum ist es so wichtig?

Vitamin B gehört zu den wichtigsten Radikalfängern. Fest steht auch, dass Vitamine für unsere Gesundheit absolut unerlässlich sind: Sie stärken unser Immunsystem und regulieren den Stoffwechsel. Zudem übernehmen sie viele andere wichtige Funktionen in unserem Körper.

Dass es Vitamine gibt und diese für uns lebensnotwendig sind, steht jedoch erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts fest. Bis jetzt sind 13 Vitaminarten bekannt und es wird laufend weiter geforscht.

Wieviel B-Vitamine du täglich benötigst und warum

Die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K können im Körper abgespeichert werden.

Vitamin B Getreide Hülsenfrüchte

Die Gruppe der B Vitamine gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen, die nicht abgespeichert werden können. Aus diesem Grund sollte es unserem Körper täglich zugeführt werden. Dadurch wird die Blutbildung gefördert und der Stoffwechsel angeregt.     

Die Arten von Vitamin B

Vitamin B1

Für deinen Kohlenhydratstoffwechsel und für Nerven, Gehirn und Muskeln ist dieses Vitamin, das in Getreidekeimen vorkommt, besonders wichtig.

Vitamin B2

Vor allem bei der Umwandlung von Kohlehydraten, Eiweißen und Fetten spielt dieses Vitamin eine besondere Rolle. Gemeinsam mit Vitamin A unterstützt es Hautheilungsprozesse. Du findest dieses Vitamin vor allem in Eiern, Fisch, Fleisch, Nüssen, Pilzen und Milchprodukten.

Vitamin B3

Dieses ist für viele Stoffwechselvorgänge notwendig und vor allem für Haut und Schleimhäute wichtig.  Wenn dein Körper ausreichend mit diesem Vitamin versorgt ist, wirkt es gefäßerweiternd. Es kommt vor allem in Geflügel, Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Eiern vor.

Diese Gemüsesorten sind Vitamin B-Lieferanten: Zucchini, Rosenkohl, Spinat, Grünkohl, Kartoffel, Broccoli. Zudem sind Hülsenfrüchte, Haferflocken, Nüsse und Sonnenblumenkerne reich an diesen Vitaminen. Außerdem enthalten Fisch und Fleisch ebenso dieses wichtige Vitamin. 

Vitamin B5

Damit dein Energiestoffwechsel optimal funktioniert, ist Vitamin B5 unerlässlich. Insbesondere deine Schleimhäute, Haare und Nägel benötigen es. Eine wichtige Funktion hat es auch für das körpereigene Abwehrsystem. Diese tierischen Lebensmittel enthalten Vitamin B: Leber, Rind-, Schweinefleisch, Fisch, Eigelb, Milch. Pflanzliche Quellen sind Brokkoli, Avocados, Haferflocken, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.

Vitamin B6

Damit Herz, Leber und Gehirn ihre Funktion erfüllen können, ist dieses Vitamin unerlässlich. Auch für das Wachstum ist es verantwortlich. Es ist enthalten in Fisch, Milchprodukten, Mais, Soja, Grüngemüse und Hefe.

Vitamin B7

Um dein Zellwachstum zu gewährleisten ist dieses Vitamin besonders wichtig. Es ist ebenso verantwortlich für dein Zellwachstum und hat Einfluss auf die Erhaltung von Haut und Nägel. Vitamin B7 kommt vor in Innereien, Milch, Eigelb, Hülsenfrüchten und Nüssen.

Folsäure

Sie ist besonders wichtig für die Blutbildung und Zellteilung und gehört ebenfalls zu der Gruppe der B Vitamine. Sie kommt vor in Spinat, Hefe und Innereien.

Woran du einen Mangel erkennst und wovor dich Vitamin B schützt

Sobald dein Körper zu wenig Vitamin B bekommt, führt dies zu gesundheitlichen Störungen. In weiterer Folge kann das Krankheiten nach sich ziehen. Mangelerscheinungen werden nicht sofort als solche erkannt. Allerdings kann eine Blutuntersuchung Aufschluss darüber geben. Dass dein Körper zu wenig von diesem Vitamin erhält, kann sich folgendermaßen zeigen

  • Immunschwäche
  • Hautprobleme
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schlafstörungen
  • Appetitlosigkeit

Damit also dein Stoffwechsel gut funktioniert, ist es wichtig, dass dein Körper ausreichend mit diesem Vitamin versorgt wird. Nur so bekommst du die nötigen Energie, die dich bei deinen täglichen Aktivitäten unterstützt. Die Vorteile, die dein Körper durch dieses Vitamin erlangt, solltest du keinesfalls unterschätzen. Vor allem solltest du versuchen, dass es gar nicht erst zu einem Mangel kommt. Deshalb solltest du jeden Tag darauf achten, dass du ausreichend mit diesem Vitamin versorgt bist.

eBook Dein Vitaminprogramm

Wenn du genauer wissen möchtest

  • welche Vitamine noch für dich wichtig sind
  • wie sie wirken
  • in welchen Lebensmitteln sie vorkommen

dann kannst du hier mein kostenloses eBook Dein Vitaminprogramm downloaden. Darin sind gesunde, schnelle und vor allem leckere Rezepte für dich. Garantiert!

Hattest du schon mal einen Vitamin-Mangel? Falls ja, welchen? Schreib mir doch, was du dagegen gemacht hast. Ich danke dir und freu mich über deine Anregungen. 

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.